Jugendfeuerwehr Vellmar

Einladung der Feuerwehrjugend Zell am See am 23.06.2014

Die Feuerwehrjugend der Freiwilligen Feuerwehr Zell am See feierte vom 20.06-22.06.2014 im Rahmen der Feuerwehrtage ihr 20 jähriges bestehen. Wozu die Jugendfeuerwehr Vellmar eingeladen wurde. Es war für die Vellmarer Brandschützer selbstverständlich das sie an diesem Ereignis teilnehmen. So machten sich 19 Jugendliche,4 Betreuer und die Feuerwehrführung von Vellmar am Freitag morgen auf den Weg nach Zell am See. Nach einer langen und anstrengender Fahrt kamen die Vellmarer in Zell am See an. Nach einem kurzen Aufenthalt in der Feuerwache Thumersbach ging es nach Zell am See in die Eishalle wo die Festlichkeiten stattfanden. Neben dem leckeren Essen und der Musik hatten alle viel Spaß an dem Abend, bevor es zurück ging in die Feuerwache zum schlafen. Am nächsten Morgen nach dem Frühstücken konnten sich die Jugendlichen die Fahrzeuge in Thumersbach anschauen, bevor es nach Zell am See ging. An der Hauptwache angekommen durchstöberten die Vellmarer die Wache und die Fahrzeuge der Feuerwehr. Als die Jugendlichen der Feuerwehrjugend eingetroffen waren, wurde noch einmal mit der Feuerwehrjugend das Marschieren geübt. Gegen kurz vor Zwei Uhr nahmen die Feuerwehren Aufstellung am Congresszentrum in Zell am See. Neben der Feuerwehr Zell am See und der Feuerwehrjugend Zell am See nahmen auch die Jugendfeuerwehr aus Vellmar, die Feuerwehr Teunz, sowie mehrere Feuerwehrjugenden aus dem Pinzgau an den Festlichkeiten teil. Nach dem offiziellen Teil gab es noch mehrere Vorführungen durch die Kameraden der Feuerwehr Zell am See wie z.B. PKW Brand, Personenrettung aus einem PKW, Modenschau der Feuerwehranzüge und Umgang mit dem Feuerlöscher. Am Abend ging es zurück zur Feuerwache nach Thumersbach, dort haben die Vellmarer zusammen mit einigen Kameraden aus der Feuerwehrjugend Zell am See das WM Fußballspiel Deutschland gegen Ghana geschaut. Das Fußballspiel mit den Kameraden aus Zell am See an zusehen fanden die Jugendlichen aus Vellmar super. Der Abend wurde mit einem Besuch auf der Mitterbergalm abgerundet, wo wir uns die Sonnenwendfeuer an schauen konnten. Am nächsten Morgen wurde nach dem Frühstück das Schlaflager der Vellmarer aufgeräumt und ein Abschiedsfoto gemacht, bevor es auf den Heimweg ging. Die Jugendlichen und die Betreuer bedankten sich nochmal für die Gastfreundschaft bei den Kameraden aus Zell am See. Nach etwa 12 Stunden fahrt kamen die Vellmarer an der Feuerwehrwache an. Die Jugendlichen freuen sich schon auf die nächste fahrt nach Zell am See.