Jugendfeuerwehr Vellmar

Jahreshauptversammlung für das Jahr 2016 am 11.02.2017

Am heutigen Samstag den 11.02.2017 stand bei der Jugendfeuerwehr Vellmar die Jahreshauptversammlung für das Berichtsjahr 2016 an. Um 12 Uhr eröffnete die Jugendsprecherin Vanessa Bartel die Versammlung und begrüßte alle geladenen Gäste, die Mitglieder der Jugendfeuerwehr und ihre anwesenden Eltern. Als erste Punkte auf der Tagesordnung standen die Berichte des Kassenwartes, der einzelnen Dienstgruppen und der Stadtjugendfeuerwehrwartin. Diese Berichtete von den Freizeiten, den Wettbewerbe und von den ganzen anderen Aktionen die die Jugendfeuerwehr Vellmar im Jahr 2016 gemacht hat. Bei dem Bericht des Stadtbrandinspektors Andreas Pioch wurden alle Anwesenden darüber informiert, was für Einsätze und Beschaffungen im Jahr 2016 die Feuerwehr Vellmar gemacht hat. Es gab dann noch einen kleinen Ausblick auf 2017 was es für Erneuerungen dort geben wird. Für die Dienstbeteiligung im Jahr 2016 wurden einige Jugendlichen vom Stadtbrandinspektor mit einer Urkunde geehrt.

Die Platzierung war wie folgt.

  1. Maurice Hinze
  2. Joris Sawatzki
  3. Vanessa Bartel
  4. Josh Wenzel
  5. Marco Müller

 

Im Anschluss wurde dann das Sportabzeichen vom stellvertretenden Kreisjugendfeuerwehrwart Dirk Schröder an die Jugendlichen verliehen. Dieses Sportabzeichen haben die Jugendlichen beim 3. Sporttag der Kreisjugendfeuerwehr Kreis Kassel Land abgelegt.

Nach den ganzen Berichten und Ehrungen wurde nun der neue Jugendfeuerwehrausschuß gewählt. Der Ausschuss besteht aus dem Jugendsprecher und der Jugendsprecherin, einem Schriftwart, einem Kassenwart, zwei Beisitzern und dem stell. Stadtjugendfeuerwehrwart. Des Weiteren wurden noch zwei neue Kassenprüfer gewählt. Die Jugendlichen haben Ihren neuen Ausschuss wie folgt gewählt.

 

Jugendsprecher                       Joris Sawatzki

Jugendsprecherin                    Vanessa Bartel

Kassenwart                             Josh Wenzel

Schriftwart                             Marco Müller

Beisitzer                                 Lukas Fritz, Marvin Lessart

Kassenprüfer                          Laurin Gante, Celine Schneider

Stellv. Stadtjugendwart         Dirk Ullrich

 

Nach der Wahl erhielten die Gäste das Wort. Bürgermeister Manfred Ludewig übrachte die Grüße der Stadt. Er freue sich das so viele Jugendliche seiner Stadt an so vielen Aktionen und Wettbewerben teil nehmen. Und das die Jugendwarte und Betreuer eine super Arbeit machen und hofft das alle mit Eifer weiter machen. Des Weiteren versprach er, dass er immer für die Jugendfeuerwehr da sei und wenn es Probleme gäbe er immer ein offenes Ohr habe. Zum Schluss seiner Grußworte Übergab er den Jugendlichen noch einen Geschenkkorb mit Süßigkeiten. Der Kreisjugendfeuerwehrwart Pierre Besson überbrachte die Grüße aus dem ganzen Landkreis. Er erklärte den Eltern, dass der Dienst in Vellmar etwas Besonderes sei. In ganz Deutschland gibt es 17600 Jugendfeuerwehren davon machen 2% so wie in Vellmar, zweimal die Woche Dienst. Er lobte auch die Jugendwarte und Betreuer, dass sie teilweise ihren Jahresurlaub für die Freizeiten nehmen. Als nächstes Überbrachte der Vereinsvorsitzende Steven Weller die Grüße des Freiwilligen Feuerwehrvereins Frommershausen e.V. Er fand es super, das bei der Maiwanderung das Animationsprogramm durch die Jugendfeuerwehr Vellmar bei den Vereinsmitgliedern gut an kam. Er hoffe auch im Jahr 2017 auf eine gute Zusammenarbeit. Der stellvertretende Vereinsvorsitzende des Feuerwehrvereins Vellmar Knut Gundlach, übergab der Jugendfeuerwehr Vellmar bereits am Vorabend bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Vellmar eine Spende für die Jugendarbeit. Ebenso überbrachte auch er die Grüße des Vereins und seiner Mitglieder. Stadtbrandinspektor Andreas Pioch erklärte als letzter Redner das sich die Jugendlichen die Freizeiten verdient haben, und das sie auf die Unterstützung der Feuerwehrführung zählen können. Unter den Punkt Verschiedenes stellte Stadtjugendfeuerwehrwartin Stephanie Ullrich die wichtigsten Termine für 2017 vor. Gegen 13:40 Uhr beendete Vanessa Bartel die Jahreshauptversammlung für das Berichtsjahr 2016.